duesseldorf.stadtus.de - Ihr Stadtmagazin Düsseldorf
 
DüsseldorfStartseite  
 
 
  
  
     News & Tipps 
     Filme 
     Kinos 
     Kinoprogramm 
     Filmposter kaufen 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
 
 
Region wählen
Newsletter/RSS-NewsFeed Düsseldorf Kontakt/Impressum


Anzeigen

 

Anzeigen

Film: "Streetscapes (Dialogue)"

Dokumentarfilm, 2017, D, 132 Min..


Regie: Heinz Emigholz
Drehbuch: Heinz Emigholz; Zohar Rubinstein
Länge: 132 Min. (2 Std. 12 Min.)
Weitere Infos:
Trailer ansehen



 

Es gibt Straßen, Pfade, Autobahnen, Gassen, Boulevards und Promenaden. Und es gibt Lebenswege, Kreuzungen und Sackgassen. Zwei Männer sitzen auf der schattigen Empore eines Backsteingebäudes irgendwo in Montevideo. Sie sind in einen Gesprächsmarathon vertieft, der den ganzen Film über nicht abreißt. Der jüngere der beiden ist Analytiker, der ältere Mann ist sein Analysand. Ihre Nationalitäten sind unklar, sie sprechen ein einfaches, international verständliches Englisch. Sie reden über eine Kindheit zwischen den Ruinen und den traumatisierten Menschen Deutschlands kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, übers Fliehen, über eine besessene Beschäftigung mit Architektur und über manisches Schreiben. Und sie sprechen über die Arbeit mit der Filmkamera, die für den jungen Analytiker ein technisches Instrument ist, für den alten Regisseur aber ein Rettungsanker. Ausgangspunkt des sechstägigen Marathons ist die psychische und physische Blockade, die ihn daran hindert, einen letzten großen Film zu beginnen, die Streetscapes Saga. Das Gespräch, das in einem langsamen Prozess die Blockade des Regisseurs auflöst, findet an wechselnden Orten in extremen Architekturen statt. Die Kamera, die die beiden porträtiert und zu den Architekturen in Beziehung setzt, wird zu einem dritten Partner. Immer wieder löst sie sich vom Ort des Geschehens und erkundet die Straßen und Nachbarschaften der Umgebung, bevor sie zu den beiden Protagonisten zurückkehrt. Die Schalenbauten des urugayanischen Baumeisters Eliado Dieste, in denen sie sich aufhalten, ähneln gigantischen Hirnschalen und geben so dem Ort und dem Thema des Projektes einen Rahmen, das sich im Laufe ihres Gespräches herausschält: Trauma und Architektur. (Lesermeinungen)

Soundtrack & Bücher zum Film bei Amazon
Filmposter & Merchandising-Artikel zum Film

Kinoprogramm Streetscapes (Dialogue)  

Leider konnten derzeit keine Kinovorstellungen gefunden werden!

Mehr zu "Streetscapes (Dialogue)":

Die Meinung der Kinobesucher in Düsseldorf: informativ, aufklärend und sachlich. Regisseur Heinz Emigholz stand hinter der Kamera. Die Filmgeschichte verdanken wir Heinz Emigholz und Zohar Rubinstein . Dieser 132-minütige Film dürfte für Liebhaber von Dokumentarfilm, die in Düsseldorf oder Umgebung wohnen, interessant sein. Im Jahre 2017 wurde in Deutschland "Streetscapes (Dialogue)" produziert. Einen schönen Kinotag in Düsseldorf wünscht Ihnen duesseldorf.stadtus.de!

Gezeigt wird "Streetscapes (Dialogue)" in den oben aufgelisteten Kinos der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Duesseldorf.stadtus.de empfiehlt auch Mountain (2017), Havarie, Zeit für Stille, Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt, Human Flow.

Wenn Ihnen 'Streetscapes (Dialogue)' gefällt, könnten Ihnen auch diese Filme gefallen:

Mountain (2017)

Mountain (2017)

z.B. in:

Havarie

z.B. in:
  • Black Box - Kino im Filmmuseum Düsseldorf
  • Zeit für Stille

    Zeit für Stille

    z.B. in:

    Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt

    z.B. in:
  • Metropol Düsseldorf
  • Human Flow

    Human Flow

    z.B. in:

    zurück zurück zu: vorherige Seite | alle Filme | alle Kinos

    Lesermeinungen:

    Eigene Meinung schreiben

    Leider hat noch keine Leserin bzw. kein Leser ein Kommentar abgegeben.





     
        duesseldorf.stadtus.de ist ein Angebot von stadtus.de.
    Datenschutz | Jobs | Nutzungsbedingungen. Wieso sind einige Links grün?
    © 1997-2009 Stadtus.
    powered by Domain24